Es gibt unendlich viele Präparate, die alle eine andere Funktion haben. Hier sind ein paar Vitamine und wichtige Spurenelemente, die dem Körper bei seinen natürlichen Funktionen unterstützen können.

 

crossfit-mit-schmackes-nahrungsergaenzung

Vitamine B

Vitamin B1 hilft, Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln und B2 sorgt dafür, dass diese Energie auch freigesetzt wird. Vitamin B6 verwandelt Aminosäuren zu den Wohlfühl-Neurotransmittern Serotonin und Dopamin, die beide für die kognitive Funktion und den Fokus wichtig sind. Vitamin B12 hilft dabei, Neurotransmitter herzustellen und Fette und Kohlenhydrate zu metabolisieren.

Vitamin C unterstützt bei der Energiegewinnung und bei der Produktion einer Gruppe von Hormonen und Neurotransmittern wie Adrenalin und Dopamin, die normalerweise Stimulanzien sind. Der Körper braucht Magnesium für Stoffwechselreaktionen, insbesondere solche, die Lebensmittel in Energie umwandeln.

Magnesium, Calcium, Zink

Mehr Magnesium zu haben scheint die kognitiven Fähigkeiten zu verbessern, während nicht genug, die Kognition zu verschlechtern scheint. Viele Enzyme, die dabei helfen, Lebensmittel in Energie umzuwandeln, benötigen Magnesium. Calcium hilft, Fettsäuren in Energie umzuwandeln. Wie bei Magnesium funktioniert das Insulin ohne ausreichend Kalzium möglicherweise nicht richtig. Insulin ist eines der Haupthormone der Blutzuckerregulation, dass das Energieniveau beeinflusst. Zink ist ein Spurenelement, also braucht man nicht viel, aber man braucht definitiv etwas. Zink trägt zu mindestens 100 Enzymen im Körper bei, von denen viele mit dem Energiestoffwechsel zu tun haben. Wenn Zink niedrig ist, scheidet man nicht so viel Insulin aus. Der Körper metabolisiert weder Fette noch Proteine ​​gut. Wenn man nicht genug Zink bekommt, bekommt man weder die richtige Energie aus der Nahrung noch baut der Körper Muskeln auf.

Vitamin D3

Wenn der Herbst kommt und die Sonne nicht mehr so häufig zu sehen ist, fehlt es dem Körper an Vitamin D3. Ein Defizit kann zu Osteoporose führen und das Risiko für Krebs, Bluthochdruck und einige Autoimmunkrankheiten steigern. Studien haben gezeigt, dass Vitamin D beim Gewichtsmanagement eine wichtige Rolle spielt. Demnach verlieren Frauen bei der Zugabe von Vitamin D3 mehr Gewicht bei derselben Diät, als Frauen die kein Präparat zu sich nehmen. Warum das so ist, ist leider noch nicht vollständig geklärt. Das Gehirn ist auf Elektrolyte angewiesen – gelöste Ionen von Mineralien wie Kalium, Natrium, Kalzium und Magnesium -, um richtig zu funktionieren. Man muss also die Elektrolyte und Flüssigkeit sorgfältig ausbalancieren, um chemische und elektrische Signale ans Gehirn zu senden (auch bekannt als Neurotransmission). Wenn man genug Wasser bekommt, hält man dieses Gleichgewicht aufrecht. Wenn man dehydriert ist, leidet das Gehirn und das Denken.

Ganz wichtig ist, nicht einfach blindlings in den nächst besten Drogeriemarkt zu rennen und sich mit Nahrungsergänzungsmitteln einzudecken, sondern den eigenen Bedarf mittels Blut- und Speicheltests über den Hausarzt, die Apotheke oder Testkits zu ermitteln. Anhand dieser Werte kann man die Defizite aufdecken und sich dann entsprechend am Besten mit Hilfe eines Profis und unter Anleitung ausstatten. Hierbei gilt also auch, nicht irgendwelche Pillen zu kaufen, sondern hochwertige und gut vom Körper absorbierbare Produkte. Ansonsten produziert man nur teuren Urin und überflutet seinen Körper mit Zusätzen, die er gar nicht braucht.

Du willst Deine Ziele erreichen? Wir wollen das auch!

Wir wünschen uns, dass CrossFit dir hilft und gut tut, sodass Du neue Ziele erreichst. Zum Beispiel einen neuen persönlichen Rekord aufstellst, dich im Alltag einfach besser fühlst oder Gewicht verlierst. Wir wissen, dass das allein manchmal schwierig sein kann. Fall Du Hilfe brauchst, sprich uns gerne an. Wir setzen uns gerne mit Dir zusammen und helfen Dir, Dein Ziel zu erreichen. Bei uns bekommst du Trainingspläne und Ernährungstipps vom Profi.

Die Autoren

crossfit-mit-schmackes-team

Wir sind Hannah, Janice und Jan – CrossFit-Süchtige, Technikfanatiker und Bewegungsliebhaber.

Wir möchten dir helfen, dass du dich gesund ernähren, in deinem Körper wohlfühlen und schmerzfrei durch den Alltag gehen kannst.

#MachEtEinfach

 

Gewohnheiten: Warum wir sie so schlecht loswerden

Gewohnheiten: Warum wir sie so schlecht loswerden

Es gibt viele Gewohnheiten, die dazu führen, dass wir nicht abnehmen. Wie zum Beispiel etwas Süßes essen, wenn einem langweilig ist. Viele von uns haben es auch schon versucht, sich etwas abzugewöhnen, und dabei festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist. Aber...

mehr lesen
Mediterrane Diät: Darum ist sie so gesund

Mediterrane Diät: Darum ist sie so gesund

Es soll eins der gesündesten Ernährungskonzepte sein, beim Abnehmen helfen und Herz und Gehirn stärken und schützen. So funktioniert die Diät. Mediterrane Ernährung klingt nach Urlaub, Meer und Strand. Und natürlich hat sie auch ihren Ursprung, wie der Name schon...

mehr lesen
Range of Motion

Range of Motion

Ob eine Übung korrekt ausgeführt wird, sodass sie auch gesund für deinen Körper ist, liegt unter anderem auch am sogenannten “Bewegungsradius” - der Range of Motion. Die Range of Motion ist der Bewegungsradius. Wenn du den kompletten Bewegungsradius ausnutzt heißt...

mehr lesen

Sonst noch Fragen?

Dann schreib uns gern!

Haende-schwarz

© 2019 CrossFit mit Schmackes. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner