Das perfekte Springseil für Double Under ist im CrossFit ein großes Thema. Wenn man mal im Handel schaut, gibt es dort eine riesige Auswahl. Wir haben uns einmal quer durchprobiert und dir die wichtigsten Punkte, sowie Empfehlungen zusammengefasst.

 

Dein Springseil für Double Under

Wenn du selbst CrossFit machst, hast du dich bestimmt schon einmal an Double Under probiert. Dabei geht es darum, mit einem Seilchen doppelte Durchschläge zu absolvieren. Das Seilchen wird also doppelt um den Körper geschwungen. Das ganze benötigt einiges an Koordination und Ausdauer. Doch auch bei den Seilchen gibt es große Unterschiede.

Das perfekte Springseil: Worauf es ankommt

  • Die richtige Länge
  • Die Griffe deines Seils
  • Das Gewicht
  • Material und Haltbarkeit

Die richtige Länge des perfekten Springseils

Die richtige Länge deines Springseils misst du am besten aus, indem du die Griffe mit jeweils einer Hand festhältst, dich dann mit einem Fuß auf die Mitte des Seils stellst und die Griffe nach oben drehst. Das Ende der Griffe sollte nun idealerweise bis auf Höhe deiner Achseln reichen.

Wenn du ein eigenes Seilchen mit Einstellmöglichkeiten hast, kannst du das für deine Größe anpassen und dann die Enden abtrennen, damit sie nicht stören. 

Mach das aber am Besten erst, wenn du dir mit der Länge ganz sicher bist.

Die Griffe deines Seils

Ein sehr wichtiger Punkt sind außerdem die Griffe des Seils. Sie unterscheiden sich oft im Material, und auch die Befestigung des Seils ist unterschiedlich. Meistens handelt es sich um Plastikgriffe, es gibt aber auch Griffe, die mit Schaumstoff ummantelt sind, oder auch Metallgriffe.

Die verschiedenen Befestigungen

Direkte Verbindung: Dabei ist das Seil direkt am Griff befestigt. Das ist für schnelles Springen, also besonders für Double Under durch zu viel Reibung eher ungeeignet. Außerdem ist das Seil so nicht in der Länge verstellbar.

Schwenklager Verbindung: Dank dieser Befestigung gibt es weniger Reibung, wodurch sich das Seil schneller drehen lässt. Außerdem lässt sich diese Art von Seil meistens in der Länge verändern. 

3D-Kugellager: Diese Art von Seil ist meistens etwas hochpreisiger, dreht sich aber dank des Kugellager noch etwas weicher. 

Das Gewicht

Der nächste wichtige Punkt ist das Gewicht deines Seils. Denn das Gewicht hat mit der Geschwindigkeit deines Seilchens zu tun. Je leichter das Seil an sich, desto schneller lässt es sich bewegen.

Heißt also wenn du noch Anfänger bist, der Seilchen springen gerade lernt, wähle ein etwas dickeres Seilchen, um dich erstmal an die Bewegung zu gewöhnen.

Solltest du dich an deinen ersten Double Under heranwagen, wähle eine Seildicke von ca 2mm.

Material und Haltbarkeit

Der letzte wichtige Punkt ist das Material und eben auch die Haltbarkeit. Du willst ja schließlich auch lange was von deinem Seil haben. 

Daher würden wir von reinen Kunststoff-Seilen abraten, da sie, je nachdem wo du es benutzt, doch schon relativ schnell kaputt gehen können.

Es gibt Seile aus reinem Stahl. Der Großteil der Seile besteht jedoch aus einem Stahlseil, ummantelt von Nylon. 

So schützt du vor allem deine Füße und Beine, da ein reines Stahlseil, doch schon ordentlich weh tun kann.

Unsere Empfehlungen

Rep Ahead:

Dieses Seil besteht aus Metallgriffen, die angenehm in der Hand liegen und das Seil an sich ist ein Stahlseil mit einer Nylon-Ummantelung. Außerdem besitzt es ein 3D-Kugellager und lässt sich mit den Stellschrauben einfach verstellen. Wir hatten jedoch den Eindruck, dass sich die Griffe nicht sehr gut gedreht haben. Ein Pluspunkt ist, dass man ein Ersatzseil dazu bekommt und einen Aufbewahrungsbeutel.

Hier bekommst du das Seilchen von Rep Ahead

 

Strongear: 

Auch bei dem Seil von Strongear handelt es sich um ein Stahlseil mit Nylon umwickelt. Der Griff ist aus Kunststoff, liegt sehr angenehm in der Hand ohne zu verrutschen und besitzt ein einfaches Kugellager. 

Ein Pluspunkt ist außerdem, dass man ein dickes und ein dünnes Seil bekommt, wobei das dickere sehr gut für Anfänger geeignet ist, das dünnere eher für Fortgeschrittene. Außerdem bekommt man auch hier einen Aufbewahrungsbeutel dazu. 

Hier findest du das Seil von Strongear

 

Amazon basics:

Bei dem nächsten Seil bestehen die Griffe und auch das Seil aus Kunststoff. Das kann besonders auf Asphalt ein Problem werden. Ansonsten liegen die Griffe aber angenehm in der Hand und drehen sich auch sehr gut. 

Hier geht es zum Seilchen von Amazon basics

 

RX:

Das Seil von RX liegt in der höheren Preisklasse. Dank des eingebauten Kugellagers lässt sich das Seil sehr gut drehen und durch die Ummantelung liegt der Griff auch sicher in der Hand. Das Seil an sich ist leider nicht verstellbar, das heißt man muss sich schon beim Bestellen sicher sein welche Größe man benötigt, oder man kauft sich ein Ersatzseil nach. Auch bei diesem Seil gibt es eine Aufbewahrungstasche dazu.

Zum Seilchen von RX geht es hier lang

 

RPM:

Das RPM Speed Robe enthält ein Doppelkugellager-System, wodurch es sich noch geschmeidiger und freier drehen lässt. Außerdem hat es einen speziellen Griff, der verhindert, dass sich das Seil verheddert. Die Griffe an sich sind aus Aluminium, mit einer geriffelten Oberfläche, die abrutschen verhindert. Das Seil ist ein ummanteltes Drahtkabel, das sich individuell verstellen lässt. Außerdem ist es in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Auch hier gibt es eine Tasche zum Aufbewahren dazu. 

Das Seil von RPM bekommst du über diesen Link

 

Velites:

Das letzte Seil liegt ebenfalls in der höheren Preisklasse. Die Griffe sind aus Aluminium und liegen sehr gut in der Hand. Ein großer Vorteil ist, dass man das Seil mit einem extra Schlüssel, der im Griff integriert ist, feststellen kann. So hat man nicht das Problem, dass sich Schrauben plötzlich lösen können. Außerdem kann man Gewichte dazu kaufen, die in die Griffe eingebaut werden können.

Auch hier bekommt man eine Tasche zum Aufbewahren dazu.

Hier findest du das Seil von Velites

Das perfekte Springseil: Fazit

Bei der Auswahl des perfekten Springseils gibt es einiges zu beachten. Je nachdem, ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist und was dein Ziel ist, kannst du selbst für dich entscheiden, zu welchem Seil du greifen möchtest.

Wir finden mit dem Seil von Strongear kann man nichts falsch machen. Ein großer Vorteil sind eben die zwei verschieden dicken Seile, dank denen man sich nach etwas Übung kein neues Seil kaufen muss, sondern einfach selbst auswechseln kann. 

https://www.online-fitness-coaching.com/springseil-test-vergleich-jump-rope/

https://www.fitforfun.de/artikel/rope-skipping-die-besten-springseile-fuer-dein-cardio-training_219705

Du willst Deine Ziele erreichen? Wir wollen das auch!

Wir wünschen uns, dass CrossFit dir hilft und gut tut, sodass Du neue Ziele erreichst. Zum Beispiel einen neuen persönlichen Rekord aufstellst, dich im Alltag einfach besser fühlst oder Gewicht verlierst. Wir wissen, dass das allein manchmal schwierig sein kann. Fall Du Hilfe brauchst, sprich uns gerne an. Wir setzen uns gerne mit Dir zusammen und helfen Dir, Dein Ziel zu erreichen. Bei uns bekommst du Trainingspläne und Ernährungstipps vom Profi.

Die Autoren

crossfit-mit-schmackes-team

Wir sind Hannah, Janice und Jan – CrossFit-Süchtige, Technikfanatiker und Bewegungsliebhaber.

Wir möchten dir helfen, dass du dich gesund ernähren, in deinem Körper wohlfühlen und schmerzfrei durch den Alltag gehen kannst.

#MachEtEinfach

 

Elektrolyte für den Körper

Elektrolyte für den Körper

Wasser ist die wichtigste Quelle, wenn es darum geht, den Körper hydriert zu halten. Doch in vielen Getränken sind auch Elektrolyte enthalten. Wie wichtig sind die für den Körper?    Elektrolyte sind Mineralstoffe wie Salze, Basen und Säuren. Sie sorgen im...

mehr lesen
So hilft CrossFit dir in anderen Sportarten

So hilft CrossFit dir in anderen Sportarten

Eine neue Sportart zu lernen ist immer anstrengend. Doch mit einer gewissen Grundfitness fällt dir vieles sehr viel leichter. So hilft dir CrossFit in anderen Sportarten. Wie oft machst du sportliche Dinge, die du noch nie gemacht hast?     Immer wieder...

mehr lesen
Pull Ups: Strict vs. Kipping

Pull Ups: Strict vs. Kipping

Strict oder Kipping oder gar nicht? Wie machst du deine Klimmzüge? Wir zeigen dir hier die einzelnen Variationen und was die Vor- und Nachteile sind.  Strict oder Kipping oder gar nicht? Wie machst du deine Klimmzüge? Wir zeigen dir hier die einzelnen...

mehr lesen

Sonst noch Fragen?

Dann schreib uns gern!

Haende-schwarz

© 2019 CrossFit mit Schmackes. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz