Heute und jetzt ist nie der richtige Zeitpunkt, um anzufangen sich gesund zu ernähren, Sport zu machen und ein gesundes und glückliches Lebens zu führen. Und immer kommt irgendwas dazwischen. So änderst du deinen Blickwinkel.

 

Neujahrsvorsätze durchhalten

Heute sind immer Arbeit, Verpflichtungen, Krankheit… Worauf wir warten sind Urlaube, Wochenenden, Freizeit. Denn, wenn wir das haben, dann können wir endlich: ein paar Kilo abspecken, endlich mal wieder zum Sport gehen, mal wieder etwas für einen selbst tun. Doch das Leben besteht überwiegend aus dem ersten Teil und viel zu selten aus dem zweiten Teil. Und während wir den Großteil unseres Lebens damit verbringen auf etwas zu warten, verpassen wir ziemlich viel Zeit. In dieser Zeit könnten wir so wahnsinnig viel schaffen!

Ändere deinen Blickwinkel

Wie oft hast du schon die Sätze gehört: “Ich wollte eigentlich heute mit dem Sport wieder regelmäßig anfangen, aber genau jetzt bin ich erkältet. Das war ja klar. Das kommt ja immer dann, wenn man es gar nicht gebrauchen kann! Jetzt brauche ich auch nicht anzufangen.” Da möchte ich dich gerne fragen: Wann hättest du diese Erkältung denn mal gut gebrauchen können?

Vermutlich nie. Aber es ist ein super Blickwinkel auf ein Problem, um sich selbst sagen zu können: Mit Sport fange ich jetzt gar nicht erst an, sondern erst morgen oder später. Was bei einer Erkältung auch sehr sinnvoll ist, nur mal nebenbei gesagt. Allerdings warten die wenigsten Menschen bis die Erkältung vorbei ist und fangen dann einfach an. Sondern meist findet der Start mit Sport, gesunder Ernährung oder einfach einer Veränderung im Leben so selten statt, wie eine ganz spezielle Stern- und Planetenkonstellation. Das geht nur an diesem einen Tag, aber genau da hatte ich jetzt eine Erkältung. Tja, Pech! Das passiert aber auch echt immer nur mir.

Neujahrsvorsätze durchziehen

Versuch doch mal nicht immer alles was du hast auf morgen zu setzen, sondern direkt auf das hier und jetzt, wo wir ja gerade leben. Warte nicht, bis du das richtige Kochbuch gefunden hast, Zeit hattest es mal zu lesen und dann alle passenden Zutaten gefunden hast, um dir ein gesundes Essen zu kochen. Mach es einfach jetzt mit den paar Zutaten, die du zuhause hast, oder die du eben einkaufst.

Warte nicht, bis deine langwierigen Schulterschmerzen weggegangen sind, weil du so selten Zeit hast, die Übungen zu machen, die dir dein Physiotherapeut gegeben hat. Geh einfach wieder zum Sport, fang langsam an oder lass Übungen weg, die deine Schulter belasten.

Sich jetzt Zeit für etwas zu nehmen und nicht erst zu warten, bis der Moment irgendwann mal stimmen könnte ist eine Prioritätenfrage. Und ganz egal was es ist, ob gesunde Ernährung, Sport oder vielleicht etwas ganz anderes: Solange du möchtest, dass es in diesem Leben noch passiert, solltest du es einfach jetzt starten und nicht warten.

Du willst Deine Ziele erreichen? Wir wollen das auch!

Wir wünschen uns, dass CrossFit dir hilft und gut tut, sodass Du neue Ziele erreichst. Zum Beispiel einen neuen persönlichen Rekord aufstellst, dich im Alltag einfach besser fühlst oder Gewicht verlierst. Wir wissen, dass das allein manchmal schwierig sein kann. Fall Du Hilfe brauchst, sprich uns gerne an. Wir setzen uns gerne mit Dir zusammen und helfen Dir, Dein Ziel zu erreichen. Bei uns bekommst du Trainingspläne und Ernährungstipps vom Profi.

Die Autoren

crossfit-mit-schmackes-team

Wir sind Hannah, Janice und Jan – CrossFit-Süchtige, Technikfanatiker und Bewegungsliebhaber.

Wir möchten dir helfen, dass du dich gesund ernähren, in deinem Körper wohlfühlen und schmerzfrei durch den Alltag gehen kannst.

#MachEtEinfach

 

Fitness in der Weihnachtszeit halten

Fitness in der Weihnachtszeit halten

Spätestens ab Ende November geht die stressige Zeit los. Viele Termine im Jahresendspurt, Geschenke besorgen, Weihnachtsfest planen. Da fallen die festen Trainingstermine oder das gesunde Essen oft hinten rüber.  In keiner anderen Zeit des Jahres werden so viele...

mehr lesen
Der perfekte WallBall

Der perfekte WallBall

Entweder man hasst oder liebt sie: WallBalls. Eine typische Übung im CrossFit. Wie genau diese Übung funktioniert und wie du vielleicht die letzten kleinen Fehler ausmerzt, damit du zum perfekten WallBall kommst, haben wir einmal für dich zusammengeschrieben....

mehr lesen
RPE Training – Was bedeutet das?

RPE Training – Was bedeutet das?

RPE steht für “Rate of Perceived Exertion” (zu deutsch “Grad der empfundenen Anstrengung”). Wir nutzen es als Tool, um das subjektive Belastungsempfinden einer körperlichen Aktivität zu messen. Die Skala geht von 1 bis 10.  Der RPE Wert von 10 entspricht unserem...

mehr lesen

Sonst noch Fragen?

Dann schreib uns gern!

Haende-schwarz

© 2019 CrossFit mit Schmackes. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz